Regelwerk

Das Regelwerk



Mit dem Spielen auf YourState.de akzeptiert jeder Spieler alle nachfolgenden Regeln.

Jeder Fall wird individuell bearbeitet und ggf. bestraft, dabei gilt der Grundsatz: "Unwissenheit schützt vor Strafe nicht".





§0 Definitionen

  1. Person
    1. Mit der Person ist in diesem Regelwerk jede Partei/Gruppierung gemeint. Alle Personen, die den gleichen Gruppierungs-Tag tragen, stehen für Außenstehende in einer Verbindung zueinander.
    2. Wird eine Person "gecallt", zählt das für die gesamte Gruppierung. Sollten sich mehrere Personen in einem Fahrzeug befinden, werden alle anwesenden Parteien "gecallt".
  2. Fahrzeug
    1. Jedes motorisierte Objekt zählt als Fahrzeug.
  3. Gepanzerte Fahrzeuge
    1. Dazu zählen Hunter, Ifrit, Strider, Offroad bewaffnet, Kajman, Hellcat bewaffnet, Ghost Hawk, Blackfoot, Gorgon, Marshall und Marid.
  4. Gebäude des öffentlichen Dienstes
    1. Darunter zählen Polizei HQs, das Krankenhaus, das Gefängnis, die Stadtbanken und die Bundesbank.
  5. Mitstreiter
    1. Personen, die durch ihr Gruppierungs-Tag verbunden sind.
  6. Faires Spielen
    1. Da jeder auf dem Server Spaß haben soll, ist von jedem zu erwarten, dass er seinen Gegenüber mit Respekt behandelt. Als unfaires Spielen zählen wir alle Aktionen die rein zur Schikane oder Belästigung von Personen führen, aber keinen Nutzen für das RP haben, jedoch keinen direkten Regelverstoß darstellen.
  7. Grauzonen/Grenzbereiche
    1. Grauzonen/Grenzbereiche sind Fehler/Lücken im Regelwerk, welche bestimmte Aktionen/Taten erlauben, welche aber logischerweise verboten sind.
  8. Ausnutzen des Regelwerks
    1. Das Regelwerk dient dafür, einen Rahmen für das Spielen zu ermöglichen. Zum Beispiel Person A darf keinen Banküberfall durchführen, um der Person B dies nicht zu ermöglichen (siehe §0.6).
  9. Reaktionszeit
    1. Die Mindestreaktionszeit von 10 Sekunden ist bei Konfliktsituationen jeglicher Art (z.B. bei Überfällen) dem Gegenüber zu gewährleisten, ansonsten wird der Beschuss als RDM gewertet. Findet eine Gegenreaktion statt, entfällt die verbleibende Reaktionszeit.
  10. Bewaffnete Person
    1. Eine Person zählt erst als bewaffnet, wenn die Waffe sichtbar getragen wird (in der Hand, auf dem Rücken oder sichtbar im Holster). Eine Waffe im Inventar zählt nicht dazu.
  11. Schussbereite Waffe
    1. Als schussbereite Waffe zählen nur angelegte Waffen.
  12. Fahrzeugführer
    1. Der Fahrer des Fahrzeugs ist der aktuelle Fahrzeugführer. Der Fahrzeugeigentümer kann ggf. eine andere Person sein.
  13. Verfolgungsjagd
    1. Unter der Voraussetzung einer offenen RP Situation kann eine Verfolgungsjagd stattfinden.
  14. Warnschüsse
    1. Warnschüsse können neben Personen oder Fahrzeuge abgesetzt werden, um diese auf z.B. eine Kampfsituation hinzuweisen.
      1. Ein Warnschuss darf nur verwendet werden, um Personen vor Gebieten zu warnen, in denen ein KG stattfindet.
  15. Forderungen
    1. Unter Forderung wird allgemein eine Aufforderung, eine Instruktion, oder eine Weisung auf eine Leistung mit einer Konsequenz verstanden.
      1. Bei einer Forderung ist die fordernde Person verantwortlich dafür, dass das Gesagte auch bei dem Gegenüber angekommen ist.
      2. Forderungen müssen klar und deutlichen formuliert und ausgesprochen werden.
      3. Aus Fahrzeugen ist es nicht erlaubt, Forderungen zu stellen.
      4. Folgende Gegenstände/Fahrzeuge/Besitztümer/Forderungen dürfen nicht gefordert werden:
        1. Geld vom Konto
        2. Fahrzeuge aus der Garage
        3. Polizeiequipment, welches die Rebellen nicht erwerben können
        4. Fahrzeugschlüssel
        5. entfernen von Sperrzonen
  16. Aggressive Handlung
    1. Als aggressive Handlung zählen:
      1. Beschuss (ausgenommen Tazer)
      2. Niederschlagen
      3. Festnahme/Fesseln
  17. Gegenreaktion
    1. Als Gegenreaktion zählen:
      1. Beschuss (auch der Tazer)
      2. ziehen, anlegen einer Waffe
      3. Fluchtversuche
      4. Niederschlagen
      5. Festnahme/Fesseln
  18. Geiselnahme
    1. Als Geiselnahme zählen:
      1. Wenn du eine Person in deiner Gewallt hast und mit dieser eine handelnde Forderung durchsetzt.(Alle sollen kommen und Ihre Waffen abgeben sonst stirb Person B)
    2. Als Geiselnahme zählen nicht:
      1. Wenn du eine Person in deiner Gewallt hast und mit dieser eine passive Forderung durchsetzt.(Alle sollen sich zurück ziehen sonst stirb Person B)




§1 Allgemeines

  1. Die Nutzung von Hacks, Cheats, Scripts, Exploits, sowie das Duping, Bugusing und jegliche Art von Spielmanipulation zur Nutzung von Möglichkeiten um sich Vorteile gegenüber anderen Spielern zu verschaffen, sowie die Ausnutzung von Spielmechaniken ist verboten.
  2. Das Entziehen vor Konsequenzen durch einen Disconnect ist verboten.
    1. Nach einer RP-Situation/KG darf sich erst nach 10 Minuten ausgeloggt werden.
  3. Die Feuerwehr ist eine unantastbare Fraktion.
    1. Sie dürfen nicht getötet/überfallen/ausgeraubt/niedergeschlagen werden, gleiches gilt für die Fahrzeuge.
    2. Ausnahme:
      1. Die Feuerwehr darf nur beschossen werden, wenn diese in einem aktivem KG Verletzte behandelt. Bevor der Beschuss eröffnet werden darf, MUSS die Feuerwehr über eine Nachricht oder eindeutig erkennbare Warnschüsse darauf aufmerksam gemacht werden, dass die Behandlung abgebrochen werden muss.
      2. Nach einem Kampfgefecht entscheidet die Siegerpartei über die Wiederbelebung der Gegenpartei. Hält sich der Mitarbeiter des Rettungsdienstes nicht an diese Anweisung, so verfällt seine Neutralität und er darf an der Wiederbelebung, in welcher Form auch immer, gehindert werden.
  4. Pro Gruppierung darf nur maximal eine Farmroute beansprucht werden, um Geld oder Ausrüstung zu verlangen.
  5. Auf dem Server sind nur die Sprachkommunikation über die Voicechannel und die SMS/Notruffunktion für Ingame Informationen zugelassen. Informationen über z.B. Teamspeak dürfen nicht verwendet werden.



§2 Safezone


Absolute Safezones:

  • Kavala

Normale Safezones:

  • Alle auf der Karte markierte ATMs (Bankautomaten) - Umkreis 20 Meter
  • Alle Fahrzeugspawns (Shop oder Garage), außer private Spawns an Häusern
  • Alle Waffenshops
  • Alle Feuerwehreinrichtungen
  • Alle mit einem rotem Kreis markierten Gebiete auf der Karte
  • Hinweis: Gegen die Polizei gilt in Rebellenstützpunkten “Kill on Sight”


  1. Generelle Verbote in einer Safezone:
    1. Überfallen/Fesseln (Civ-Civ) anderer Spieler.
    2. Diebstahl von Fahrzeugen und deren Inhalt sind verboten - auch, wenn diese offen sind!
  2. Personen, die sich in einer Behandlung mit der Feuerwehr befinden, sind für die Zeit unantastbar/gelten als Safezone. Dies schützt jedoch nicht vor einer Strafverfolgung seitens der Polizei!
  3. Bei einer Verfolgung (§0.13) werden normale Safezones außer Kraft gesetzt. Sollte eine Person in eine absolute Safezone fliehen, ist das Aufhalten des Fahrzeuges und das Mitnehmen aus der Zone erlaubt.



§3 Roleplay

  1. Eine RP-Situation fängt erst mit einer Kommunikation zwischen 2 Personen an (Sprachchannel/SMS)
  2. Die Polizeisirenen eröffnen zwar eine RP-Situation, gestatten jedoch bis auf die Kampfansage keinen Schusswechsel!
    1. Kampansage: “Achtung. Sofort stehen bleiben oder wir eröffnen das Feuer.”
  3. Eine RP-Situation gilt als beendet, wenn 10 Minuten nach dem letzten Kontakt zwischen beiden Parteien kein weiterer Kontakt stattgefunden hat.
  4. Dein Charakter hat nur dabei, was er auch in Arma dabei hat. Es werden keine Bombenwesten und co. dazu erfunden.



§4 Value of Life

  1. Value of Life bezeichnet die Wertschätzung des eigenen Lebens über jegliche materiellen Dinge und Befindlichkeiten hinweg.
    1. Solltest du in einer aussichtslosen Lage sein, darfst du nicht den Helden spielen, um möglichst viele andere Spieler in den Tod zu reißen.
  2. Sollte einer deiner Mitstreiter in der Gewallt anderer sein, darf dieser nicht durch dich mit einem "Gnadenschuss" aus der Situation befreit werden.



§5 New Life

  1. Nach dem Tod kennst du zwar noch deine Mitstreiter, aber deine Feinde nicht mehr.
  2. Solltest du durch den Tod Fahrzeuge etc verloren haben, ist es verboten, diese durch eine Racheaktion zurückzuholen.
  3. Solltest du aus einer Kampfsituation ausgeschieden sein, darfst du an allen Kampfsituation die vor deinem Tod gestartet wurden nicht mehr Teilnehmen.
    1. Nach dem Ausscheiden aus einer Situation darf der Ort für 10 Minuten im 2km Radius nicht mehr betreten werden.
      1. Ausnahmen sind HQs welche im Radius liegen.
  4. Solltest du durch die Feuerwehr wiederbelebt werden, gilt die New Life Regelung für dich nicht.



§6 Fahrzeuge

  1. Das beabsichtigte Überfahren anderer Personen mit Fahrzeugen (VDM) ist untersagt!
    1. Sollte jemand unabsichtlich überfahren werden, darf die Situation nicht zum eigenen Vorteil genutzt werden.
  2. Nicht gepanzerte Fahrzeuge dürfen gar keine Fahrzeuge rammen. Mit gepanzerten Fahrzeugen dürfen ausschließlich gepanzerte Bodenfahrzeuge gerammt werden.
  3. Das Rammen von nicht gepanzerten Fahrzeugen (§0.3) ist verboten!
  4. Gepanzerte Fahrzeuge (§0.3) dürfen nur in einem KG gerammt werden.
  5. Mit Fahrzeugwaffen darf nur auf gepanzerte Fahrzeuge geschossen werden, um diese fahrunfähig zu machen.
  6. Fahrzeuge dürfen nur unter folgenden Bedingungen verkauft/zerstört werden:
    1. Es muss ein illegales Fahrzeug sein.
    2. Der Fahrzeugführer muss in einer Situation mit dir gewesen sein.
    3. Der Fahrzeugführer muss, sofern dieser nicht verstorben ist, die Möglichkeit für einen Rückkauf des Fahrzeugs erhalten, welcher maximal 40% des Kaufpreises betragen darf!
      1. Die Polizei ist davon ausgeschlossen.
  7. Sollte ein Fahrzeug durch §6.6 geschützt werden, müssen die Räuber das Fahrzeug an einem Sicheren Punkt abstellen.



§7 Kampfgefechte

  1. Der Beschuss einer Person oder eines Fahrzeuges ist ohne eine RP-Situation in keinem Fall erlaubt!
  2. Ein KG darf entstehen, wenn:
    1. Die überfallene Person auf die Forderungen (siehe §0.16) nicht eingeht/diesen nicht nachkommt, oder nach der Reaktionszeit (siehe §0.9) ein Beschuss stattgefunden hat.
    2. Die überfallene Person eine aggressive Handlung (siehe §0.16) durchführt.
    3. Bei einem Fahrzeugdiebstahl die Person in den Fahrersitz einsteigt.
    4. In dein Haus eingebrochen wird.
  3. Eine Dritte Partei darf nur erschossen werden, wenn sich diese in einem KG befindet und
    1. eine schussbereite Waffe (siehe §0.11) hat.
    2. nach maximal zwei Forderungen (siehe §0.16) oder Warnschüssen (siehe §0.15) nicht entfernt
  4. Sollte die Polizei zu einem KG dazukommen, ist es dieser erlaubt, dieses mit Waffengewalt zu beenden.
  5. In einer KG-Situation sind folgende Aktionen verboten:
    1. Ein Fahrzeug zu zerstören, verkaufen, beschlagnahmen oder einzuparken
    2. Einen Gegenstand zu beschlagnahmen.
  6. Ein KG kann sich durch Flucht und Verfolgung verlagern.
  7. Ein KG zählt als beendet, wenn
    1. beide Seiten einwilligen, das KG zu beenden.
    2. eine Partei mit keiner lebendigen Person mehr vor Ort ist.
    3. wenn nach 10 Minuten keine Reaktion erfolgt ist.
  8. Die Feuerwehr darf sich in KGs nicht einbringen. Dazu zählen:
    1. Reparaturen
    2. Behandlungen
    3. Spotting oder sonstige Hilfen



§8 Events

  1. Bei einer Geiselnahmen müssen 7 Polizisten auf der Insel sein.
  2. Personen, die nicht zur Situation gehören, müssen innerhalb von 2 Minuten den Bereich der Sperrzone verlassen, solange sie nicht durch eine RP-Situation vor Ort bleiben müssen. Sollten sich nach den 2 Minuten immernoch jemand in der Zone befinden gehört er zur Situation hinzu.
  3. Bei einem Event wird durch die Polizei eine Sperrzone ausgerufen, alle Personen die sich innerhalb der Zone befinden, gehören automatisch mit zu der Aktion dazu.
  4. Mitstreiter der beteiligten Parteien dürfen nur an der Situation mitmachen, wenn
    1. diese beim Start der Situation auf dem Server waren.
  5. Es darf immer nur ein Event gleichzeitig von einer Gruppierung stattfinden.
  6. Die Polizei muss nach Aufforderung die Möglichkeit bekommen, die Geiseln zu sehen.
  7. Pro Geiselnahme dürfen maximal 5 Geiseln genommen werden.
  8. Bei einer Geiselnahme sind folgende Summen nicht zu überschreiten:
    1. Zivilist/Rebelle: 400.000$
    2. Polizisten: 800.000$
  9. Der Verhandlungspartner darf in keinem Fall als Geisel genommen oder erschossen werden, solange dieser unbewaffnet ist.
    1. Das Entkleiden der Beamten darf nicht gefordert werden.



§9 Benimm Regeln

  1. Das "Spammen" ist in keiner Art und Weise auf Irgendeiner Plattform erlaubt.
  2. Worte, die Menschen verletzen oder angreifen können, sind in jedem Fall zu unterlassen (Wörter wie Trottel, die im RP gesagt werden, zählen nicht dazu).



§10 Was tun bei Regelverstößen ?

  1. Damit dir in einem Fall einer Erstattung etwas wiedergegeben werden kann, musst du einen Beweis liefern, der für uns aussagekräftig beweist, dass eine andere Möglichkeit nicht mehr in Frage kommt.
  2. Im Support soll Leuten geholfen werden, daher ist es absolut verboten, Unwahrheiten zu erzählen, oder wichtige Inhalte wegzulassen.
  3. Sollte an einer Partei ein Regelverstoß begangen werden, hat diese sich sofort aus der Situation zu entfernen und diesen Regelbruch im Support zu melden. Diese Regelung gilt für alle Mitglieder! Sollte die Partei beispielsweise den Beschuss erwidern, kann der Support gegen diese Partei entscheiden.